Aus dem OV

14.05.2017

Am vergangenen Mittwoch hatte unser Osterholzer Bürgerschaftsabgeordneter Mustafa Güngör die Bürgerinitiative „Keine Windräder am Bultensee“ in die Bürgerschaft eingeladen. Nach einem kurzen Besuch der laufenden Parlamentssitzung kam es bei Kaffee und Butterkuchen zu einem anregenden Gespräch mit den Abgeordneten Güngör, Andreas Kottisch (SPD), ehemaliger Sprecher und noch Mitglied der Wirtschaftsdeputation, und Claas Rohmeyer (CDU). Das Gespräch machte allen Beteiligten einmal mehr deutlich, dass die Rahmen- und Genehmigungsbedingungen für Windkraftanlagen im Stadtstaat Bremen dringend überarbeitet werden müssen, und dass konkret die geplante Anlage neben dem Bultensee nicht realisiert werden darf.

IMG_6357 IMG_6363

IMG_6368

21.04.2017

Liebe Freunde der SPD-Osterholz

liebe Genossinnen und Genossen,

in der Woche vor Ostern hat sich für den Ortsverein Osterholz eine mittlere Katastrophe ereignet. Wir haben seit vielen Jahren einen Kellerraum im Gebäude einer Bremer Wohnungsbaugesellschaft. Nun hat der Hausmeister eigenmächtig und ohne uns zu informieren den Kellerraum geöffnet und unser gesamtes Inventar samt alter Akten des früheren OV-Blockdiek entsorgen lassen. Was Tische, Beach-Flags, Sonnenschirme, Give-Aways und restliches Material angeht, hat er gründliche Arbeit geleistet – es ist nichts mehr da. Der Schaden geht an die 1000,00 €. Wir stehen also vor dem Nichts und so hat der Vorstand beschlossen, im nächsten Monat nicht an der GO2017, der Gewerbeschau im Weserpark, teilzunehmen, sondern sich auf den Bundestagswahlkampf im Herbst zu konzentrieren. Bis dahin werden wir hoffentlich eine Form des Schadenersatzes erreicht und uns wieder ausgestattet haben.

Also wundert Euch nicht, wenn Ihr uns am 6. und 7. Mai vergeblich im Weserpark sucht.

Wolfgang Haase

Ortsvereinsvorsitzender

 

06.04.2017

Der Ortsverein Osterholz in der Bremer Bürgerschaft

170406_Besuchergruppen_Sükrü

Eine muntere Gruppe interessierter Genossinnen und Genossen hatte sich am Donnerstag, 6. April auf den Weg in das Bremer Landesparlament gemacht, um den Abgeordneten wieder mal bei ihrer Arbeit zuzusehen und zuzuhören. Eine dreiviertel Stunde dauerte der Aufenthalt auf den Zuschauertribünen. Wir wurden dabei freundlich vom Bürgerschaftspräsidenten begrüßt und verfolgten dann die Debatte. Dabei ging es um das Begrüßungsgeld für junge Auszubildende, wenn sie ihren ersten Wohnsitz in Bremen anmelden. Bisher wird dieses Geld nur Studenten gezahlt, wenn sie nach Bremen ziehen.

Im Anschluss daran wurden wir vom Abgeordneten Sükrü Senkal begrüßt.

Image 09.04.17 at 18.29

Eigentlich wollte uns natürlich unser Osterholzer Abgeordneter Mustafa Güngör begrüßen und betreuen. Leider war Mustafa ausgerechnet an diesem Tag wegen eines nicht zu verschiebenden Termins verhindert, was ihm außerordentlich Leid tat. Ich bin sicher, wir werden das später noch einmal nachholen.

Nach einer weiteren Stunde angeregter Diskussion über parlamentarische Abläufe und politische Themen war ein interessanter Vormittag zu Ende.

 

16.03.2017

Einladung zur

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Osterholz                  

am 30. März 2017, 20.00 Uhr

im Café Blocksberg in Blockdiek, Max-Säume-Straße 38, 28327 Bremen

  1. Begrüßung
  2. Aktuelles aus dem OV und Beirat                                                       (Ich bemühe mich um einen Referenten zum Thema: Wechsel an der Spitze des Klinikums Bremen Ost)
  3. Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz berichtet über ihre Arbeit und über Kultur in unserem Stadtteil
  4. Verschiedenes

Hier noch die nächsten Termine:

30.03. – OV-Mitgliederversammlung, s.o.

06.04. – Besuch einer Bürgerschaftssitzung und anschließend Gespräch

mit unserem Abgeordneten Mustafa Güngör. 11.00 – 13.00 Uhr.

Interessenten melden sich bitte bis zum 30.03. bei mir an:

Tel.: 42 08 33 oder per Mail: Haase.Bremen@t-online.de .

15.04. – Info-Stand und Osterhasenverteilaktion auf dem Marktplatz

Osterholz, neben dem Pavillon, von 10.00 – 12.00 Uhr.

 

Wolfgang Haase

Ortsvereinsvorsitzender